Veröffentlicht in Einblicke, Erfahrungsbericht

Wie bei mir eine Karte entsteht

Zunächst einmal habe ich eine grobe Vorstellung, wie die Karte aussehen soll. Im Laufe der Material-Zusammenstellung verändert sich diese Idee, oft sogar grundlegend. Dabei komme ich immer wieder an Punkte, wo ich mich nicht entscheiden kann. Dann lasse ich den Entwurf liegen, schlafe eine Nacht drüber, und wenn ich sozusagen im Vorbeigehen die unfertige Karte betrachte, kann ich mich plötzlich entscheiden. Oder mir kommen neue Ideen zum Layout.

Bestimmt klappt das bei anderen viel schneller. Aber ich mag diesen Prozess des Entwickelns.

Bei meiner Osterkarte „Nest-Ei“ hatte ich zunächst eine Auswahl an Stanzen, Formen, Cardstocks und Bändern zurechtgelegt.

Osterkarte_Nest-Ei_1.jpg

Dann kam mir die Idee, aus zwei Ei-Thinlits einen Ei-Rahmen zu stanzen. Ich verwendete zum Fixieren extra ablösbares Klebeband, doch es haftete trotzdem so fest am Karton, dass sich Teile ablösten. Ich hatte normalen Tonkarton benutzt, ich denke mit den etwas dünneren und glatteren Cardstock wäre das nicht passiert. Ich stanzte dann den Rahmen doch in zwei Durchgängen.

Osterkarte_Nest-Ei_2

Dann nahm mein Entwurf Gestalt an, doch ich konnte mich bei den Farben noch nicht wirklich entscheiden.

Und welchen Hintergrund sollte ich nehmen?

Osterkarte_Nest-Ei_5

Am nächsten Tage sah ich dann klarer und entschied mich für diese Kombination.

Osterkarte_Nest-Ei_6

Doch die zwei Eier innerhalb des Rahmens gefielen mir nicht. Ein drittes Ei musste her, und das wollte ich nicht nur optisch nach hinten setzen.

Nun hatte ich mich endlich für alle Bestandteile und das Layout entschieden und die reine Fertigstellung der Karte konnte beginnen. Die komplette Anleitung findet ihr auf meiner Website.

 

Advertisements

Autor:

Kreativ, chaotisch und an zu Vielem interessiert. Mein Alltag eben.

Ein Kommentar zu „Wie bei mir eine Karte entsteht

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s